Geheime Zeichen, Signale und Sprachen

Geheime Zeichen, Signale und Sprachen

by

Bestimmt haben sie schon mal etwas von der Ganovenehre gehört.

Damit ist gemeint, dass Gauner Zusammenhalten, sich nicht gegenseitig verraten und sich sogar Tipps geben. Dafür werden Geheimzeichen verwendet, die wir für sie in einer Übersicht zusammengestellt haben. Das sind die sogenannten Gaunerzinken.

Doch auch für uns kann es wichtig sein, dass wir unseren Detektiv– oder Agentenkollegen unbemerkt Zeichen geben können, während andere dabei sind, etwa bei einer Vernehmung oder beim Treffen.

Pic 1

So können wir ohne Worte reden
eine Unterhaltung kann man zwar nicht ganz ohne Worte führen. Wenn du aber deiner Kontaktperson heimlich aus einiger Entfernung eine wichtige Kurzbotschaft mitteilen möchtest, funktioniert das auch mit Körpersprache.

Beispiele für Körpersignale als dieses Zeichen gibst für:
Am Kopf kratzen Nase reiben am Ohr kratzen Augenreiben
beide Hände in den Taschen eine Hand in der Tasche Hände auf dem Rücken Schuhe zubinden

Geheimzeichen es bedeutet:

Ich lüge jetzt, sag nichts Er lügt
Ich erwarte, dich vor der Tür Du wirst beschattet Nein Ja, das ist eine Falle, Vorsicht Gefahr, verschwinde sofort
natürlich könnt ihr euch noch viel mehr Zeichen und weitere oder andere Bedeutungen ausdenken. Aber sie sollten diese Geheimzeichen fleißig üben. Es wäre schön peinlich, wenn der Kollege dich auf eine Lüge des Verdächtigen hinweisen will und du die Nachricht so verstehst, dass Gefahr droht und du sofort verschwinden sollst.

Versteckte Hinweise, die kein anderer versteht
außer den geheimen Körpersignalen gibt es noch weitere Signale, die ebenfalls in eine Unterhaltung eingebaut werden können – zum Beispiel in ein Telefongespräch. Das ist sinnvoll, um das Mit- oder Abhören fremder und unbefugter Personen zu verhindern. Diese Zeichen sind auch dann hilfreich, wenn während deines Telefonat es eine Person dazu-kommt, die das Gespräch nicht mithören soll, und du dem anderen versteckt erklären musst, dass du nun nicht mehr frei sprechen kannst.

Beispiele für Geheimzeichen in Gesprächen, das wollen sie sagen: So teilten sie es dem anderen mit:

Achtung, ab jetzt spreche Husten und dann Verzeihung
ich in der Geheimsprache sagen
geplante Aktion muss also am Anfang des Satzes sagen
verschoben werden, und oder am Schluss, Beispiel: also
jetzt ungünstig heute keine Matheaufgaben, oder?

Sie bekommen Post von mir im toten Briefkasten Äh am Satzanfang sagen Sie bekommen einen Brief in Geheimtinte von mir Na, dann am Satzanfang sagen
Aktion wird abgeblasen also am Satzanfang und bis bald am Satzende
Ort wie immer ist doch klar! Am Satzende
zur üblichen Uhrzeit Aber klar doch! Am Satzende
alarmiere alle anderen sicher am Satzanfang
Ende der Geheimsprache, Räuspern und dann Entschuldigung
jetzt wieder normale Sprache sagen

Achtung: Neue Detektive unbedingt prüfen egal, welche Kodes oder Geheimsprachen wir verwenden:

Morsesignale für Nachrichten in der Dunkelheit
die Geheimsprache funktioniert natürlich nicht, wenn kein Telefon zur Hand ist und wir uns über eine größere Entfernung unterhalten müssen. In diesem Fall helfen uns, wenn es dunkel ist, Lichtsignale, die wir mit einer Taschenlampe geben können. Hierfür können wir das klassische Morsealphabet verwenden, bei dem sich jeder Buchstabe und jede Zahl aus einer bestimmten Anordnung von Strichen und Punkten zusammensetzt, die für lange und kurze Licht-, Pfeif- oder Klopfsignale versendet werden. Für Punkte gibt man kurze Lichtsignale, für Striche lange Signale.
Ein Punkt wird ganz leicht und schnell geklopft, ein Strich etwas schwerer und behutsamer. Zwischen zwei Wörtern wird immer eine Sekunde Pause gemacht.
Nachteilig ist, dass Morsesignale auch von anderen, feindlichen Personen gelesen werden können, wenn sie den Morsekode kennen.

So funktioniert das Morsealphabet

Punkt oder dit bedeutet einen kurzen Lichtblitz, Strich oder dah einen längeren. Das klassische Notsignal SOS also besteht aus der Lichtfolge kurz-kurz-kurz-lang-lang-lang-kurz-kurz-kurz oder d it-d it-d it-dah-dah-dah-d it-dit-d it

Pic 2

pic 3

Pic 4

Wem das Ganze zu mühselig oder kompliziert ist, auch weil man sich zu sendende Nachrichten und Signale aufschreiben sollte, um Irrtümer zu vermeiden, hat eine andere Möglichkeit. Ebenso wie bei den Geheimzeichen können bestimmte Signale oder Buchstaben für Kurzbotschaften verwendet werden.

Lichtsignale, die Botschaften sind
dieses Zeichen gibst du: Es bedeutet:
Drei kurze Signale Gefahr für dich
zwei kurze Signale Ich brauche Hilfe
ein kurzes, ein langes Zurück zum Treffpunkt
Dreimal lang alles klar hier – und bei dir?
Zweimal lang Ja
einmal lang Nein
zwei kurze, ein langes Zielperson kommt
zwei lange, ein kurzes Gegner in der Überzahl

Auch hier haben sie wieder die Möglichkeit, weitere oder andere Zeichen mit Ihren Detektivkollegen abzusprechen.

Richtig kombinieren
mit diesen Aufgaben bleiben sie in Übung
nachdem sie nun so viel über die praktische Arbeit von Detektiven und Geheimagenten erfahren haben, wird es Zeit, dass sie die ersten richtig schweren Fälle löst. Jetzt können sie beweisen, ob sie auch Köpfchen haben und logisch denken können.
So gehen Sie vor:

In den gegebenen Hinweisen findet sie alle nötigen Informationen, die sie zum Lösen der Rätsel benötigen – offen oder versteckt. Sehen Sie sich ganz genau an. Bei jedem eindeutigen Ja markiert sie das entsprechende Kästchen im Diagramm mit einem dicken Punkt (•). Jedes klare Nein wird mit einem Kreuz (x) gekennzeichnet. Wenn sie nun die Hinweise miteinander kombiniert, erhalten sie weitere sichere Informationen, die sie entsprechend kenntlich machen. Eine zutreffende Aussage markiert sie also wieder mit einem Punkt, eine falsche Aussage mit einem Kreuz. So kommen Sie Schritt für Schritt der Lösung immer näher, ohne dass sie raten oder ausprobieren müssen. In diesen Beispiel sieht das folgendermaßen aus.

Lösung:

Angenommen, Willis Aussage ist richtig, wenn Heike also die Täterin ist, so stimmen damit automatisch auch die Behauptungen von Andrea, Paul und Rolf. Es dürfen aber nur zwei Aussagen richtig sein. Also ist Willis Aussage falsch. Infolgedessen muss Heikes Aussage richtig sein.

Da die Behauptungen von Paul und Rolf Zusammenhängen, können sie nur beide falsch oder beide korrekt sein. Wir hatten aber schon festgestellt, dass die Aussage von Heike richtig ist. Dann hätten wir drei richtige Antworten und das kann nicht angehen. Also müssen die Aussagen von Paul und Rolf falsch sein. Paul hat also gelogen und damit ist der Täter ermittelt.
Dass alle Jungs gelogen haben, ist in diesem Fall natürlich rein zufällig.
Willis Aussage richtig falsch•
Heikes Aussage • X
Andreas Aussage • X
Rolfs Aussage X •
Pauls Aussage X •

Detektei AC
Menü Mobile