Verleumdung und üble Nachrede durch Privatdetektiv nachweisen

Die Detektive der Detektei AC, werden bei Problemen mit Verleumdung und übler Nachrede oder der Behauptung falscher Tatsachen eingeschaltet. Sie kennen das unangenehme Gefühl, eine Person „lästert“ hinter Ihrem Rücken über Sie oder es werden miese Lügen verbreitet, die Ihrem persönlichen Ansehen schaden. In der Regel passiert so etwas nicht willkürlich, sondern ist meistens das Resultat aus einem Streit, wie die Erfahrung unserer Privatdetektive zeigt. Die üble Nachrede, gilt in Deutschland als Ehrdelikt und unterscheidet sich von einer Beleidigung. Ein Werturteil, dass verbreitet wird, steht zwar nicht direkt unter Strafe, allerdings müssen dafür aber die Behauptungen auch wahren Tatsachen entsprechen. Das Behaupten oder Verbreiten falscher Tatsachen, die der Ehre einer Person oder deren öffentlichem Ansehen schaden, ist nach § 186 StGB strafbar. Ein Tipp unserer Privatdetektive: Orientieren Sie sich dabei am besten an der aktuellen Gesetzeslage.

Im gesetzlichen Kontext heißt es dazu:

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Unwahre Behauptungen und Verbreitung falscher Tatsachen

Eine Verleumdung ist ganz ähnlich wie die üble Nachrede gelagert – ohne weiter auf spezielle Details einzugehen. Maßgeblich bei einer Verleumdung ist aber, dass die Person welche falsche Tatsachen behauptet, in der Regel die Wahrheit kennt und die Lügen vorsätzlich verbreitet. Unsere Privatdetektive für Verleumdung, können Ihnen helfen unwahre Behauptungen und die Verbreitung falscher Tatsachen zu beweisen, um deren Unterlassung und Aufklärung zu bewirken. Die Detektei AC ist ein zuverlässiger Spezialist auf diesen Gebiet und kann Ihnen auch bei rechtlicher Benachteiligung helfen, wenn es zu Diskriminierungen kommt.

Üble Nachreden oder Verleumdungen, die nicht der Wahrheit entsprechen, können für Privatpersonen schlimme Folgen haben. Dazu zählt der Verlust von Freunden, Image Schäden, finanzielle Einbußen, bis hin zu Auseinandersetzungen, Anzeigen und Gerichtsverfahren. Mit einer Entschuldigung beim Betroffenen ist es irgendwann dann nicht mehr erledigt, wenn Verleumdungen und üble Nachreden einfach zu weit gehen. Lassen Sie sich Lügen und falsche Behauptungen, die Ihre Ehre verletzen nicht bieten. Ein Privatdetektiv gegen üble Nachrede kann Ihnen helfen, wichtige Beweise zu beschaffen, die notfalls auch vor Gerichten und Ämtern ihre Gültigkeit besitzen. Des Weiteren stehen Ihnen die Detektive der Detektei AC als Zeugen zur Verfügung und können Sie auch in Fragen von Bedrohung und Beleidigung unterstützen.

Rufschädigung beweisen

Eine Folge von übler Nachrede und Verleumdung ist, dass der persönliche Ruf im Privatleben und ggf. auch beruflich massiv geschädigt wird. Nicht umsonst verhängt der deutsche Gesetzgeber Haftstrafen von bis zu 5 Jahren bei einer Verleumdung und bis zu 2 Jahren bei einer üblen Nachrede. Bei geringfügigen Vorfällen wird ggf. auch eine Geldstrafe durch das Gericht veranlasst. Sie haben also keinen Grund sich abwertende Beleidigungen, Rufschädigungen durch Gerüchte, üble Nachrede und Verleumdungen gefallen zu lassen – ganz egal von wem. Ein Detektiv der Detektei AC, kann die Rufschädigung für Sie beweisen.

Besonders häufig sind Rufschädigungen in der Presse zu finden, die sich hinter der Pressefreiheit verstecken. Allerdings hat auch die Pressefreiheit seine Grenzen, denn die gesetzlichen Vorschriften im Bezug auf üble Nachrede und Verleumdungen greifen auch hier. Leider kennen einige Reporter oder Redakteure diese Grenzen anscheinend nicht, so dass Privatermittler zum Einsatz kommen müssen, um die Situation aufzuklären. Ein gutes Beispiel sind Gerüchte, die über Personen/Politiker in Zeitungen und den Nachrichten die Runde machen oder das öffentlich Täter für Straftaten angepriesen werden, deren Unschuld sich im Nachhinein herausstellt. Der Ruf der betroffenen Personen ist in diesen Fällen aus der Sicht unserer Privatdetektei nur sehr schwer wieder herzustellen, besser gesagt, es wird nie wieder so werden, wie es vorher einmal war. Typische Beispiele dafür sind Bettina Wulff (Ex-Frau des Ex-Bundespräsidenten) oder Jörg Kachelmann (Wetterexperte).

Sie haben Angst um Ihren guten Ruf oder möchten Verleumdungen, üblen Nachreden und falschen Tatsachen auf den Grund gehen? Dann nehmen Sie Kontakt zu den Profi Detektiven der Detektei AC auf.

Detektei AC
Menü Mobile