Ist Betrug und Abzocke in der Ehe eigentlich strafbar

Heiratsschwindel – ist Betrug und Abzocke in der Ehe strafbar?

by

Um es gleich vorweg zu nehmen, gegen den Heiratsschwindler gibt es keine Verbotsparagrafen im Strafgesetzbuch (StGB), erst wenn verschiedene Tatvoraussetzungen nach § 263 StGB (Betrug) vorliegen, kann von einer Betrugsstrafbarkeit gesprochen werden. In der Regel wird beim Heiratsschwindel der betroffenen Person eine Heirat versprochen. Der Erfahrung unserer Detektive für Heiratsschwindler/Heiratsschwindlerinnen nach, will Mann/Frau sich in diesem Zusammenhang in Kürze scheiden lassen oder es wird eine verbindliche Beziehung angestrebt. Die gemeinsame Zukunft ist dabei natürlich eine gemeine Lüge, denn die betroffene Person wird von den Schwindlern nur ausgenutzt, um an Geld, Geschenke, Zuwendungen, Sachwerte, Schmuck und Immobilien zu gelangen. Ein häufiges Mittel, um die betroffene Person zu überreden, ist Mitleid erzeugen durch erfundene Notlagen oder Geld binnen kurzer Zeit wieder zurück zu zahlen.

Der Heiratsschwindler wird es immer weiter auch mit anderen Dingen versuchen, wenn er beim ersten Mal Erfolg hat. Das zeigt die Erfahrung unserer Detektive für Heiratsschwindel und Ehebetrug.

Heiratsschwindel ist absolut keine Bagatelle

Die kriminelle Energie eines Heiratsschwindlers ist nicht zu unterschätzen, denn schließlich kennt er bei seinen Machenschaften keinerlei Skrupel und Gefühle sind ihm für Geld schlichtweg einfach egal. Außerdem plant er insgeheim seine Opfer systematisch auszunehmen und verlässt diese in der Regel wieder, wenn er damit fertig ist.

Auch Nötigung, Gewalt oder Erpressung ist durchaus üblich unter den Heiratsschwindlern. Das Opfer wird erpresst, sich nicht öffentlich zu dem Heiratsschwindel die Blöße geben zu müssen. Bekannt wurde so ein Fall mit einer Prominenten aus Österreich und erst kürzlich durch eine bekannte Italienische Schauspielern. Weiterführend kann ein Heiratsschwindler, je nach krimineller Intention, auch noch ganz andere Dinge planen, wie Unfälle bis hin zum Mord, um Versicherungsprämien abzukassieren. Die Kriminellen sind sehr erfinderisch, wenn es darum geht sich Geld oder andere Werte zu besorgen.

Nach § 263 StGB (Betrug) ist es strafbar, andere Menschen für den eigenen Vermögensvorteil zu täuschen und so zu beeinflussen, dass dieser freiwillig eine Vermögensverfügung vornimmt. Bestraft wird das mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren. In schweren Fällen sind auch längere Haftstrafen möglich.

Neben dem Heiratsschwindel, können unsere Detektive generell auch Ermittlungen bei Seitensprüngen und Ehebruch anstellen.

Psychische und finanzielle Schäden beim Opfer

Mit der Abzocke bzw. dem finanziellen Schaden, geht natürlich auch ein emotionaler bzw. psychischer Schaden beim Opfer mit dem Heiratsschwindel einher. Die Tatsache die ganze Zeit getäuscht, ausgenutzt und buchstäblich „verarscht“ worden zu sein, hinterlässt Spuren und es wird eine ganze Zeit dauern, bis diese Menschen wieder vertrauen können. Ein Gerichtsverfahren mit der Thematik Heiratsschwindel, kann sich für die Opfer zu einem neuen Alptraum entwickeln. Denn die Opfer sind es, die eine Betrugsstrafbarkeit nachweisen müssen. Wenn der Heiratsschwindler alles abstreitet und die Opfer nur unzureichende oder gar keine Beweise haben, ist eine Verurteilung und damit ggf. die Rückholung von Vermögenswerten nicht so leicht möglich. Ein Detektiv kann helfen rechtskräftige Beweise zu beschaffen, die Ihren Anwälten und den Gerichten eine große Hilfe sein werden.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Wenn Sie vermögend sind und sich wirklich sicher sein wollen, ob Ihr Lebenspartner ehrlich ist, kann ein ausgebildeter Detektiv gegen Heiratsschwindel Sie mit seinen Ermittlungen und Observationen unterstützen. Wir können Nachforschungen anstellen und Sie vom Guten oder Bösen überzeugen. Sicherlich ist es nicht die feine Art einen Partner zu „durchleuchten“, den man liebt. Aber unsere Erfahrung zeigt immer wieder: Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser. Mit einem Detektiv können Sie finanzielle und emotionale Schäden vermeiden.

Detektei AC
Menü Mobile