Die Arbeit von Ermittlern

Die Arbeit von Detektiven

by

Die meisten Menschen kennen eine Detektei oder Privatdetektive, höchstwahrscheinlich nur aus Krimis, aber hinter diesem Beruf steckt viel mehr, als bei den Schauspielern im TV. Der deutsche Detektiv der Detektiv, in vielen Filmen und Romanen als Superheld dargestellt, entspricht bei uns in Deutschland nicht diesem Klischee!

Der Detektiv hat klare Ziele und Aufgabenbereiche, um verzweifelten Menschen in Not oder bei einem heiklen Rechtsfall zu helfen. Dafür wird eine technisch versierte Ermittlung durchgeführt und wichtige Beweise gesammelt. Bei Einsatz von mehreren Detektiven gleichzeitig, finden meistens ganztägige Observationen statt, bei denen auch Videoaufzeichnungen gemacht werden. Nicht selten greifen Detektive dabei auf die Hilfe von Kollegen zurück.

„Detektiv“ Ein Beruf der Zukunft“ Berufsbild

  1. a) Die weltweit progressiv anwachsende Kriminalität, bedingt durch die ständig steigende Rezession und Arbeitslosigkeit, macht auch den vermehrten Einsatz von Detektiven – vornehmlich im Wirtschaftsbereich, Fabriken und Betrieben-erforderlich.

Die Bezeichnung „Beruf der Zukunft“ erhält daher seine inhaltlich berechtigte Bedeutung.

  1. b) Der häufig in Film, Fernsehen, Romanen und dgl. dargestellte Detektiv stellt in der Regel ein verzerrtes Bild über ihn dar und entspricht nicht den Realitäten.
  1. c) Die Detektivtätigkeit weist zwar in vielen Einsatzbereichen polizeiverwandte Tätigkeitsmerkmale auf. Dennoch muss deutlich festgehalten und unterschieden werden, dass
  2. die polizeiliche Tätigkeit als öffentlichrechtliche und 2. die des Detektivs als privatrechtliche angesehen werden muss.
  3. Dies hat grundlegend Konsequenzen zur Folge, auf die im einzelnen noch einzugehen sein wird.
  1. d) Der Beruf des Detektivs ist kein Lehrberuf im klassischen Sinne, mit Lehrzeit, wie z.B. der des Schlossers, Tischlers, Kaufmanns.

Diese Berufes sind als Ausbildungszweige bei der Industrie- u. Handelskammer angesiedelt und werden von dieser Instutition überwacht. Die Tätigkeit des Detektivs dagegen ist eine Gewerbsmäßige, wie z.B. die eines Kraftfahrers, Dolmetschers, Versicherungsvertreters, Werbeagenten, Musikers, Journalisten. Tätigkeiten dieser Art unterliegen daher der Kontrolle des Gewerbeaufsichtsamtes.

Verwendungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen, Verdienstmöglichkeiten für den Detektiv

  1. A) Verwendungsmöglichkeiten
  2. a) Der gut veranlagte und eingearbeitete Detektiv kann grundsätzlich in allen Bereichen der privaten Schutz- und Ermittlungstätigkeit eingesetzt werden. Dabei wird sich jedoch eine gewisse Spezialisierung, nach einer längeren praktischen Einsatztätigkeit, als zweckmäßig erweisen. Im wesentlichen wird die Spezialisierung von den an die Detektei übertragenen Aufgaben bestimmt sein. Gesucht werden Detektive vor allem von Detekteien, Wirtschaftsbereich, Firmeninhabern und Privatpersonen.
  3. b) Der Detektiv ist vielseitig einsatzbar, findet schwerpunktmäßig seine Verwendung bei:

1) Als Wirtschaftsdetektive

2) Als Privatdetektei

3) beim Objektschutz

4) bei Obs.

  1. B) Aufstiegschance

Beförderungsrichtlinien, wie sie für Beamte bestehen oder Aufstiegsberechtigungen mit Prüfung, bis hin zum Meister, bei den Lehrberufen, gibt es für den Detektiv nicht. Für den Detektiv liegen die Aufstiegschancen allein begründet in seinem Gesamtverhalten bzw. seiner positiven, erfolgsorientierten Tätigkeit. So bildet sich schnell, innerhalb der Detektei oder Betriebe, eine gesunde Rangfolge.

Die Detektei AC ist zum Beispiel international mit Berufskollegen vernetzt, so dass wir eine große Reichweite haben. So werden unkomplizierte Einsätze garantiert!

Bedeutung von Detektiven im Alltag

Die Arbeit der Detektive nimmt in der Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert ein. Für viele Menschen ist eine Detektei oft der einzige Weg, um an Informationen zu gelangen. Sehr häufig kommen Detektive heute bei Beziehungsproblemen und Arbeitgeber-Angelegenheiten zum Einsatz. Jede professionelle Detektei in Deutschland, hat meistens auch eigene Schwerpunkte und Leistungen, die angeboten werden. Wobei eine Wirtschaftsdetektei sich meistens eher an B2B Kunden richtet.

Im Privatbereich sind Detektive viel bei Ehebruch und Scheidungsangelegenheiten im Einsatz. Bei letzteren ist häufiger eine Auslandsermittlung nötig, wenn einer der Ehepartner im Ausland wohnt. Die Tendenz zum Ehebetrug ist in Deutschland, auch 2015, weiterhin nach wie vor vorhanden. Ein anderer Einsatzbereich sind Kauf- und Warenhäuser, die Kaufhausdetektive zur Überwachung der Kunden einsetzen.

Das Vorgehen eines Privatdetektivs

Oberste Priorität bei allen Einsätzen ist absolute Diskretion und natürlich bei den Ermittlungen möglichst unerkannt zu bleiben. Nicht nur die eigene Person sollte dabei unerkannt bleiben. Auch die technische Ausrüstung kann gefunden oder verraten werden. Schon in der Ausbildung lernt ein Detektiv vor allem Diskretion zu wahren, dass heißt die Geheimnisse der Klienten dürfen auf keinen Fall verraten oder anderweitig kommuniziert werden.

Im Sinne der Klienten müssen durch die Detektei offene Fragen geklärt werden, das geschieht durch Dokumentation. Dazu sammelt der Detektiv systematisch Beweise, die eine positive oder negative Antwort auf Fragen geben können. Ergebnisse oder Beweise, die mit Ton- und Videoaufnahmen gemacht wurden, darf der Detektiv sich natürlich nicht zu eigen machen. Informationen, die einem Detektiv bei seinen Ermittlungen zufällig auffallen und nicht fallrelevant sind, haben ihn nicht zu interessieren.

Die Tätigkeiten der Detektive sind sehr weiträumig verbreitet und finden immer mehr den Einzug in beinahe jede Branche, wo etwas klarzustellen ist und unter brenzligen Umständen ermittelt werden muss.

Zusammenarbeit mit Anwälten

Ganz häufig werden Detekteien durch Rechtsanwälte und Juristen eingesetzt. Meistens sind sie es, die für einen Mandanten die Initiative ergreifen, damit die Wahrheit ans Tageslicht kommt. Gerade in diesem Bereich ist die Arbeit eines Detektivs besonders wertvoll, denn sie kann helfen den Gerichtsprozess oder anderweitige Verfahren zu gewinnen. Die Detektei AC, aus Aachen, hat langjährige Erfahrung durch Ermittlungen für zahlreiche Rechtsanwälte.

Viele Menschen kommen nicht auf die Idee, einen Anwalt mit einem Detektiv zu kombinieren. Auch wenn die Lage aussichtslos erscheint, kann ein Privatermittler eine Lösung sein. Vor Gericht hat der Detektiv einen besonderen Status und gilt als glaubhafter Zeuge. Bestand bei den durchgeführten Ermittlungen ein berechtigtes Interesse, so sind i. d. R. auch alle gesammelten Beweise vor Gericht rechtsgültig.

Vorgehensweise der Wirtschaftsdetektive

Die professionellen Wirtschaftsdetektive und Ermittler helfen in Zeiten steigender Wirtschaftsspionage und organisierter Kriminalität mit Ermittlungen zum Schutz von Geschäften. Dazu zählt auch der Ermittlungsbereich eigene Mitarbeiter und Geschäftspartner. Was viele Menschen nicht wissen, hinter den Kulissen wird spioniert und sabotiert, besonders von vermeintlichen Geschäftspartnern und der Konkurrenz.

Nicht selten kommt die Gefahr dabei aus dem Ausland, vor allem aus Ländern in Europa und Asien. In deutschen Unternehmen wird daher viel mit Wirtschaftsdetektiven gearbeitet, die mehr Sicherheit garantieren und wichtige Informationen beschaffen können. Ein Schwerpunkt ist dabei natürlich auch die Prävention, besonders wenn es darum geht, dass Geheimnisse verraten oder Industrieanlagen sabotiert werden. Oft ist dazu eine längere Zusammenarbeit mit der Detektei nötig, um Wissen zu erarbeiten.

Detektei AC
Menü Mobile