Was steht in der Schufa Auskunft?

Was steht in der Schufa Auskunft und woher kommen die Daten?

by

Die Schufa, die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ist eine deutsche Wirtschaftsauskunftei mit Sitz in Wiesbaden, über die aus Halbwissen immer wieder viel spekuliert wird. Die Aufgabe der Schufa ist es, zum Beispiel Banken, Sparkassen, Versicherern, Telekommunikationsunternehmen und Online Händlern Bonitätsauskünfte zu geben. Die Auskünfte werden von der Schufa erteilt, um vor Zahlungsausfällen zu schützen. Pro Jahr werden von der Schufa ca. 120 Millionen Anträge zur Prüfung der Kreditwürdigkeit Dritter bearbeitet. Ca. 65 Millionen Privatpersonen und 4,4 Millionen Unternehmen sind in der Schufa verzeichnet. In Deutschland ist es fast unmöglich einen Mobile oder Kreditvertrag abzuschließen, ohne dass die Schufa Wind davon bekommt oder Schufa Einträge abgefragt werden.

Fragen wie, was macht eigentlich die Schufa, werden in diesem Beitrag von durch unsere Detektive für Bonitätsprüfung beantwortet.

Was weiß die Schufa über mich und woher hat sie die Daten?

In Deutschland arbeiten ca. 7000 Firmen verpflichtend mit der Schufa zusammen und leiten Daten von Kunden an diese weiter. Die übermittelten Kundendaten werden von der Schufa ausgewertet (z. B. als Scoring), so dass Rückschlüsse auf die Bonität und die Zahlungsmoral möglich sind. An Vertragspartner wie Banken, Sparkassen, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen und Online Händler, werden nur die ausgewerteten Daten weitergegeben. Obwohl viele Menschen einen Schufaeintrag mit schlechter Bonität verbinden, ist es nicht unbedingt etwas Schlimmes einen Schufaeintrag zu haben. Ein gutes Scoring, kann sich in dem Zusammenhang sogar positiv auf den Erhalt eines Kredites auswirken.

Die Schufa speichert nicht nur Vorfälle über säumige Zahler, sondern auch über die Existenz eines Darlehens, einer Kreditkarte, eines Girokontos, oder eines laufenden Kredites. Laut Schufa Angaben werden Informationen zum Familienstand, Arbeitsverhältnis, Einkommen und Vermögen nicht gespeichert, was natürlich eine sehr widersprüchliche Aussage ist. Weiterführend wird die Rückzahlung von Schulden durch die Schufa bewertet. Eine Bewertung durch einen Schufaeintrag, kann verschiedene Ansätze haben. Meistens spielt das Auge des abfragenden Vertragspartners eine große Rolle, wenn es darum geht, die Bonität eines Dritten positiv, negativ oder neutral zu bewerten. Schlechte Karten haben die Dritten immer, wenn eine Verpflichtung zur Vermögensoffenbarung bzw. eine eidesstattliche Versicherung vorliegt, denn auch diese Daten sind in der Schufa vollständig gespeichert.

Im Gegensatz zum Glauben vieler Leute, ist die Schufa aber keine Datenbank für Mieterauskünfte. Wir nutzen andere Services, um Mieterprüfungen für Immobilienmakler oder private Vermieter vorzunehmen.

Was steht in der Schufa Auskunft?

Was in der Schufa Auskunft nach Anforderung steht, hängt in der Regel davon ab, wer sie einholen will. Wenn bei Banken ein Kredit oder ein Darlehen durch einen Kunden beantragt wird , so wird die Bonität auf jeden Fall einer Prüfung unterzogen und dazu eine so genannte Bonitätsauskunft über die Schufa eingeholt. Die Banken erhalten zudem weiterführende Informationen über gemeldete Vorfälle mit anderen Banken. Fallen diese Prüfungen negativ aus, liegt es im Ermessen der Bank, ob dennoch ein Darlehen gewährt. Als Privatmann kann auch selbst eine Bonitätsauskunft von der Schufa anfordern. Diese ist einmal pro Jahr kostenlos für jedermann erhältlich.

Meistens beschränkt sich die Schufa Auskunft auf bankenrelevante Informationen und gibt keine Auskunft darüber, ob abgeschlossene Mobilverträge existieren oder ob bei Versandhäusern Ware bestellt wird. Werden offene Rechnungen nicht bezahlt, so sind aber auch diese nach einiger Zeit natürlich in der Schufa zu finden.

Unsere preiswerte Auskunftei, kann Ihnen wesentlich mehr Informationen beschaffen, als eine einfache Schufa-Abfrage.

Was versteht man unter dem Schufa-Score?

Der Schufa-Score gibt Auskunft über die Wahrscheinlichkeit von Zahlungsproblemen, die eventuell auftauchen könnten. Die Bewertung Dritter, erfolgt entweder mit dem Basisscore oder dem Branchenscore. In der Selbstauskunft ist der Basisscore in % von 0-100% angeben und wird alle 3 Monate neu berechnet. Je höher der Wert, desto besser fällt die Scoring Bewertung aus. Beim Branchenscore erfolgen die Berechnungen täglich durch den Scorewert von 0 bis 1000, die Rankingstufe von A bis P sowie die Erfüllungswahrscheinlichkeit von 0 % bis 100 %. Auch hier gilt, je höher die Werte, desto besser die Scoring Bewertung. Der Schufa Branchenscore ist, wie der Name schon verrät, auf bestimmte Branchen ausgerichtet. Diesen sind zum Beispiel Banken, Sparkassen, Handel, Hypothekengeschäft, Versandhandel, Freiberufler und Kleingewerbetreibende.

Wenn Personen/Firmen mit dem Schufa-Scoring nicht einverstanden sind, kann der Ermittlung und Weitergabe von Score-Werten, schriftlich bei der Schufa widersprochen werden.

Löschung eines negativen Eintrages

In 2012 wurde das Löschen eines negativen Schufa Eintrags in Deutschland vereinfacht, um Verbraucher zu schützen, die sonst immer rechtzeitig zahlen. Die neue Regelung besagt, das nicht bezahlte Rechnungen unter 2000 Euro gelöscht werden können, wenn der Gläubiger diese innerhalb von 6 Wochen als beglichen meldet. Vor 2012 war dieser Vorgang nur mit kleineren Rechnungsbeträgen und innerhalb kürzerer Zeiten (Fristen) möglich. Ausgenommen von der neuen Regelung sind titulierte Forderungen bzw. Forderungen mit einem Vollstreckungsbescheid.

Ein negativer Eintrag ist manchmal auch nicht immer die Schuld des Schuldners. Bei der Schufa passieren viele Fehler, in dem zum Beispiel alte Daten einfach weiter fortgeführt oder nicht richtig gelöscht werden. Um kein Opfer der Schufa zu werden, sollten Falscheinträge und Scoring Bewertungen durch eine Selbstauskunft geprüft werden.

Die Löschung eines Schufaeintrags sollte immer per Einschreiben veranlasst werden! Gerne beraten Sie unsere Privatdetektive Sie zum Thema Schufa und Bonität oder unterstützen sich auch bei der Personen- und Schuldnersuche. Nehmen Sie dazu einfach zu uns Kontakt auf.

Detektei AC
Menü Mobile